Corona-Fall im Altenwohnzentrum Nordenham

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Corona-Fall im Altenwohnzentrum Nordenham

Autor
Von nord24
28. Januar 2021 // 11:04

Am 26. Januar hat sich im Altenwohnzentrum Nordenham am Stadtpark ein Verdachtsfall auf eine Corona-Virus-Infektion (COVID-19) im Wohnbereich 1 bestätigt. So wurde eine Bewohner*in mittels PCR-Test positiv getestet, nachdem ein routinemäßig durchgeführter Schnelltest positiv ausgefallen war. Die betroffene Person ist symptomfrei und hat bereits eine erste Corona-Impfung erhalten.

Ergebnisse stehen noch aus

Bei zwei Bewohner*innen desselben Wohnbereichs, die ebenfalls mittels Schnelltest positiv getestet worden sind, steht das, als zuverlässiger geltende Ergebnis der PCR-Testungen noch aus. Die eine Person zeigt leichte Erkältungssymptome, die andere ist symptomfrei. Beide haben ebenfalls ihre erste Impfung gegen COVID-19 erhalten.

Wohnbereich isoliert

Der betroffene Wohnbereich wurde umgehend isoliert, jedoch sind bisher keine weiteren Quarantäne-Verordnungen vom örtlichen Gesundheitsamt erlassen worden. Zurzeit wird eine Reihentestung aller Bewohnerinnen des Wohnbereichs sowie aller Mitarbeiter*innen durchgeführt, die mit den Infizierten in direktem Kontakt standen. Mit den Ergebnissen wird bis Freitag gerechnet.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
936 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger