Die Polizei Nordenham hat auch Samstag Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt.

Die Polizei Nordenham hat auch Samstag Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt.

Foto: picture alliance / dpa

Wesermarsch

Corona: Party-Gast in Schweiburg meldet eigene Party

Autor
Von nord24
14. März 2021 // 12:00

Kurios: In Schweiburg haben sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag zehn Menschen zu einer Party versammelt. Ein Gast rief bei der Polizei an und meldete die Feier. Als die Beamten eintrafen, zeigte er sich uneinsichtig.

Die Party wurde um 1.18 Uhr am Sonntag von der Polizei beendet. Die Personen waren zwischen 17 und 34 Jahre alt. Hygiene- und Abstandsregeln wurden nicht eingehalten.

Verstöße in Nordenham

Zudem stellte die Polizei einen Verstoß gegen die Corona-Verordnung in Nordenham fest. Drei Personen aus drei verschiedenen Haushalten reisten aus Hannover an, um eine Person in Nordenham zu besuchen. Sie hielten sich nicht an die Kontaktbeschränkungen.

Treffen am Buswendeplatz

Ebenfalls am Sonntag wurden einige Personen um 1.05 Uhr am Buswendeplatz an der Deichgräfenstraße angetroffen. Sie hatten ihre Fahrzeuge verlassen und sich auf engstem Raum unterhalten. Der Mindestabstand wurde nicht eingehalten und es wurden keine Mund-Nasen-Bedeckungen getragen. Beim Eintreffen der Polizei hatten sich einige Fahrzeuge wieder entfernt. Die Polizei ermittelt gegen einen 21- und einen 22-jährigen Nordenhamer.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
813 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger