Die Polizei achtet verstärkt darauf, ob die Coronabestimmungen eingehalten werden. Auch im Lebensmittelhandel

Die Polizei achtet verstärkt darauf, ob die Coronabestimmungen eingehalten werden. Auch im Lebensmittelhandel

Foto: Bick

Wesermarsch

Corona: Polizei kontrolliert in Lebensmittelgeschäften

14. Februar 2021 // 15:56

Die Polizei hat über Wochenende verschärft Corona-Kontrollen vorgenommen, auch in Einzelhandelsgeschäften

Dabei arbeitete die Polizei mit Mitarbeitern der städtischen Ordnungsbehörden zusammen. Unter anderem wurden fünf Geschäfte in Brake und sechs in Nordenham kontrolliert.

Erfreulicherweise gab es bei den meisten der überprüften Lebensmittelgeschäfte kaum etwas zu kritisieren. Kleinere Beanstandungen, wie etwa einzelne aufzufüllende Papierspender, wurden zumeist direkt behoben.

Weniger erfreulich war ene Entdeckung in Delmenhorst. An der Stedinger Straße wurde ein „regelrecht konspirativ eingerichteter Friseursalon“, so die Polizei, im Keller festgestellt. Die weitere Tätigkeit wurde untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
653 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger