Das Schützenhaus in Blexen. Dort fand eine islamische Trauerfeier statt, die am Dienstagabend von der Polizei aufgelöst wurde.

Das Schützenhaus in Blexen. Dort fand eine islamische Trauerfeier statt, die am Dienstagabend von der Polizei aufgelöst wurde.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Islamische Trauerfeier in Blexen muss aufgelöst werden

17. Juni 2020 // 16:09

Die Polizei hat am späten Dienstagabend eine islamische Trauerfeier im Nordenhamer Ortsteil Blexen aufgelöst. Corona-Auflagen wurden nicht eingehalten.

Abstand nicht eingehalten

Eine Trauergemeinde in Blexen verabschiedet sich von einer 49-jährigen Angehörigen, die selbst an Covid-19 gestorbenen war. Nach Informationen unseres Medienhauses waren so viele Menschen in dem Gebäude, dass die Corona-Abstandsregel nicht eingehalten werden konnte, ein Mindestabstand von 1,50 Metern also nicht gewahrt war. Zudem sollen an der Trauerfeier auch Menschen teilgenommen haben, die eigentlich unter Corona-Quarantäne standen.

Mehr lest Ihr auf norderlesen.de und am Donnerstag in der Kreiszeitung.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

922 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger