Niklas Budde (rechts) spielt in der Bezirksligamannschaft des TSV Abbehausen und ist glühender Anhänger des SV Werder Bremen. Torben Marenke, stellvertretender TSV-Spartenleiter und Trainer der dritten Mannschaft, sympathisiert mit dem TSV Bayer 04 Leverkusen.

Niklas Budde (rechts) spielt in der Bezirksligamannschaft des TSV Abbehausen und ist glühender Anhänger des SV Werder Bremen. Torben Marenke, stellvertretender TSV-Spartenleiter und Trainer der dritten Mannschaft, sympathisiert mit dem TSV Bayer 04 Leverkusen.

Foto: Schlack

Wesermarsch

DFB-Pokal: Werder- und Bayer-Fan sind siegessicher

Von Nikola Mihajlov
5. Februar 2018 // 18:22

Beim TSV Abbehausen gibt es tatsächlich Fans des Fußball-Bundesligisten TSV Bayer 04 Leverkusen. Einer davon ist sogar stellvertretender Spartenleiter. Torben Marenke glaubt, dass seine Leverkusener den SV Werder Bremen im Viertelfinale des DFB-Pokals ausschalten. Nix da, meint Niklas Budde, ein glühender Werder-Anhänger.

Vater ist in Leverkusen geboren

Torben Marenke hält zu Leverkusen – ebenso wie sein Vater, der dort geboren ist. Der Trainer der dritten Abbehauser Mannschaft und stellvertretende Abteilungsleiter ist von einem klaren Sieg seines Teams überzeugt. Schon als Kind war der 27-Jährige als Zuschauer bei Leverkusener Heimspielen zu Gast – und auch heute noch fährt er ab und zu dorthin.

Schöne Erinnerungen an das Spiel vor zwei Jahren

Niklas Budde ist Werder-Fan, seit er klein ist. Er besucht regelmäßig Heimspiele und steht dabei fast immer in der Ostkurve. Für die Partie in Leverkusen hat er ein gutes Gefühl. Der 21-Jährige erinnert sich noch an die DFB-Pokalsaison 2015/2016. Da gewannen die Bremer in Leverkusen– es war auch ein Viertelfinale.  

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
44 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger