Demonstranten empört über die Haltung der Awo

Scharfe Kritik übten die Demonstranten an der Schließung des Seniorenheims durch die Awo.

Wesermarsch

Demonstranten empört über die Haltung der Awo

12. August 2020 // 13:21

Schwere Krititik musste sich die Awo am Mittwochvormittag bei der Demonstration gegen die Schließung des Awo-Heims an der Ilsestraße in Nordenham anhören.

„Soziale Verantwortung fehlt“

Aufgerufen zu der Kundgebung hatte der Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Nordenham. Rund hundert Bürgerinnen und Bürger kamen, darunter auch etliche Kommunalpolitiker. Die Rednerinnen und Redner warfen der Awo fehlende soziale Verantwortung vor. Erst die Corona-Krise, in der die Heimbewohner keinen Besuch emfangen durften, dann die Ausquartierung. Das seien nicht zu verantwortende Härten.

Die Awo will das Heim mit seinen 25 Plätzen spätestens zum Jahresende schließen.

Mehr lest Ihr am Donnerstag in der Kreiszeitung