Zum 4:0-Sieg gegen den FC Rastede steuerte der Braker Angreifer André Jaedtke den vierten Treffer unmittelbar vor der Pause bei.

Zum 4:0-Sieg gegen den FC Rastede steuerte der Braker Angreifer André Jaedtke den vierten Treffer unmittelbar vor der Pause bei.

Foto: Schlack

Wesermarsch

Der SV Brake deklassiert den nächsten Gegner in der Bezirksliga

Von Nikola Mihajlov
17. September 2017 // 18:45

Sie treffen wie die Weltmeister: Die Bezirksliga-Fußballer des SV Brake gewannen am Sonntag auch ihr sechstes Saisonspiel deutlich. Gegen den FC Rastede gab es einen 4:0-Triumph. Damit holten sich die Braker die Tabellenführung zurück, die sie am Freitag kurzzeitig an den VfL Wildeshausen abgeben mussten.

Schon zur Halbzeit ist der Drops gelutscht

Nach torlosen 34 Minuten ging das Toreschießen los. Zur Halbzeit stand es 4:0, der Kuchen war damit gegessen. Besonders tat sich der letztjährige A-Junior Sinan Ince hervor, der seine ersten beiden Tore für die Männermannschaft erzielte.

Zweikampf um die Meisterschaft sehr wahrscheinlich

Neben den Brakern hat auch noch Wildeshausen eine weiße Weste. Der Landesliga-Absteiger gewann seine vier Begegnungen. Am 8. Oktober ist der SVB beim VfL zu Gast. Mal sehen, ob beide Mannschaften bis dahin noch Federn lassen.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1442 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger