Im Viertelfinale des Bezirkspokals Weser-Ems erzielte Jan-Niklas Wiese (am Ball) in der 26. Minute das 2:0 für die Braker. Er traf auch zum 8:1 gegen den klassentieferen Heidmühler FC.

Im Viertelfinale des Bezirkspokals Weser-Ems erzielte Jan-Niklas Wiese (am Ball) in der 26. Minute das 2:0 für die Braker. Er traf auch zum 8:1 gegen den klassentieferen Heidmühler FC.

Foto: Schlack

Wesermarsch

Der SV Brake stürmt ins Bezirkspokal-Halbfinale

Von Nikola Mihajlov
22. April 2019 // 18:30

Der SV Brake hat am Sonntag im Fußball-Bezirkspokal-Viertelfinale beim klassentieferen Heidmühler FC mit 9:1 gewonnen. Dieser Sieg war Balsam auf die Seele des abstiegsbedrohten Landesligisten, der zuletzt zwei bittere Niederlagen kassiert hatte.

Pleus erzielt 1:0

Gegen den Elften der Bezirksliga erwischten die Braker einen perfekten Start. Dennis Pleus (ehemals ESC Geestemünde und OSC Bremerhaven) brachte die Gäste in der neunten Minute in Führung. Jan-Niklas Wiese erhöhte auf 2:0 (26.).

Halbfinale an Christ Himmelfahrt

Nach dem 1:2 witterten die Heidmühler kurz Morgenluft. Jan Speer (45.) erstrickte die Hoffnungen der Gastgeber aber im Keim. Das 4:1 durch Christopher Nickel kurz nach der Halbzeit (47.) war die Vorentscheidung. Gegen die konsternierten Hausherren traf Brake danach noch fünfmal und freut sich auf das Halbfinale am 30. Mai (Christ Himmelfahrt).
Was der Braker Trainer Lars Bechstein zum überraschend hohen Sieg sagte und wie er den Klassenerhalt noch schaffen will, lest ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

862 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger