Im März wurde die Schülerzeitung der Oberschule 1 in Nordenham „Aber hallo“ noch ausgezeichnet. Kurz darauf mussten sie durch Corona ihre Arbeit einstellen.

Im März wurde die Schülerzeitung der Oberschule 1 in Nordenham „Aber hallo“ noch ausgezeichnet. Kurz darauf mussten sie durch Corona ihre Arbeit einstellen.

Foto: 2020 Oliver Vosshage Photography

Wesermarsch

Die Arbeit der Schülerzeitung geht weiter

8. September 2020 // 09:30

Die Junge Presse Niedersachsen weist auf die Behinderung der Arbeit von Schülerzeitungsredaktionen durch das aktuelle Hygienekonzept an den Schulen hin. Auch die Schülerzeitung „Aber hallo“ der Oberschule 1 Nordenham ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen.

Oberschule 1 betroffen

Die letzte Ausgabe der Arbeitsgemeinschaft (AG) erschien im Juli. Nach Beschluss des Niedersächsischen Kultusministeriums vom 5. August 2020 bleibt das Verbot von jahrgangsübergreifende AGs auch im neuen Schuljahr. Das ist vor allem für Schülerzeitungen fatal.

Betrieb soll weiter gehen

Zwar finde viel über Videokonferenzen statt, aber nicht alle Schüler hätten die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, sagte Torsten Lange, der die Arbeitsgemeinschaft (AG) Schülerzeitung betreut. Er will, dass die Redaktionen vom Verbot ausgeschlossen werden. Bereits diese Woche soll der Betrieb wieder aufgenommen werden - mit besonderem Hygienekonzept.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
464 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger