Nach einer Woche als Risikogebiet hat sich die Lage in der Wesermarsch wieder leicht entspannt.

Nach einer Woche als Risikogebiet hat sich die Lage in der Wesermarsch wieder leicht entspannt.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Die Wesermarsch ist nicht mehr Risikogebiet

Von nord24
15. Oktober 2020 // 11:03

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist im Landkreis Wesermarsch auf unter 50 in den letzten sieben Tagen gerutscht - berechnet auf 100.000 Einwohner.

Damit ist die Wesermarsch nicht mehr Risikogebiet. Das Landesgesundheitsamt gibt den Inzidenzwert am Donnerstagmorgen mit 37,3 an. Im Vergleich zu Mittwoch sind drei Infektionen hinzugekommen. Die Gesamtzahl liegt damit am Donnerstag, 14. Oktober, bei 262.

Der gesunkene Inzidenzwert hat für Menschen aus der Wesermarsch ganz praktische Auswirkungen. Für sie gilt nun nicht mehr das Beherbungsverbot in Hotels und Pensionen.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
72 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger