Glencore, das Land und der Landkreis Wesermarsch haben sich in Sachen Bleihütte und Altlasten geeinigt.

Glencore, das Land und der Landkreis Wesermarsch haben sich in Sachen Bleihütte und Altlasten geeinigt.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Die Zukunft der Nordenhamer Bleihütte ist gesichert

26. April 2021 // 11:41

Nach mehrmonatigen Verhandlungen sind sich das Land, der Landkreis und Glencore einig über die Zukunft der insolventen Weser-Metall.

Glencore übernimmt Geschäftsbetrieb. Auch künftig wird am Standort Nordenham Metall verarbeitet und recycelt. Das von Glencore neu gegründete Unternehmen heißt Nordenham Metall GmbH. Dort soll künftig auch Elektronikschrott recycelt werden.

Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten, der Sanierungstarifvertrag wird übernommen.

Eine Glencore-Tochtergesellschaft übernimmt Kosten für den Unterhalt der stillgelegten Jarositdeponien Rahden und Galing I.

Mehr lest Ihr demnächst unter www.norderlesen.de und am Dienstag in der Kreiszeitung

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
377 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger