Vorstandsvorsitzender Ralph Zollenkopf zeigte sich zufrieden mit dem Jahr 2019.

Vorstandsvorsitzender Ralph Zollenkopf zeigte sich zufrieden mit dem Jahr 2019.

Foto: Raibavarelnordenham

Wesermarsch

Dividende vorsorglich beiseitegelegt

22. Juli 2020 // 16:30

Die Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham ist gut im Geschäft. Doch die Corona-Pandemie macht auch der Bank mit Sitz in Varel zu schaffen.

1,7 Millionen Euro Jahresüberschuss

Das bilanzwirksame betreute Kundenvolumen stieg um 59 Millionen Euro auf 1,125 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Zuwachs von rund 5,5 Prozent. Es war insgesamt ein erfolgreiches Geschäftsjahr, in dem der Jahresüberschuss in Höhe von 1,7 Millionen Euro in etwa dem des Vorjahres entspricht. Eine Dividende wird nicht ausgezahlt. Sie wird mit Blick auf die zu erwartenden Coronafolgen vorsorglich beiseitegelegt.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1635 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger