Beinahe 100 Helfer aus Feuerwehr, Rettungsdienst und Technischem Hilfswerk waren vor Ort.

Beinahe 100 Helfer aus Feuerwehr, Rettungsdienst und Technischem Hilfswerk waren vor Ort.

Foto: Polizei Delmenhorst

Wesermarsch

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf B212

Autor
Von nord24
30. März 2021 // 06:43

Ein Transporter samt Anhänger ist am Montagabend auf der B212 (Wesermarsch) von der Straße abgekommen und gegen ein Verkehrsschild geprallt.

Im Wagen eingeklemmt

Der Unfall ereignete sich zwischen Brake und Elsfleth. Alle vier Insassen des Transporters wurden verletzt – drei von ihnen schwer. Zwei Insassen wurden durch den Aufprall im Wagen eingeklemmt.

60 Einsatzkräfte der Feuerwehr

Der 42 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt. Seine drei Mitfahrer im Alter von 39, 38 und 24 Jahren erlitten schwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr war mit 60 Einsatzkräften vor Ort, der Rettungsdienst mit 30 und das Technische Hilfswerk mit fünf Einsatzkräften. Bis zum Abend war die Straße nach Polizeiangaben gesperrt.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
988 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger