Nordenhams Bürgermeister Carsten Seyfarth (rechts) beim Corona-Schnelltest. Unser Bild zeigt mit ihm (von rechts) Dr. Michael Bodammer, den Lungenfacharzt Faiq Ehmed und Dr. Robert Ceskel.

Nordenhams Bürgermeister Carsten Seyfarth (rechts) beim Corona-Schnelltest. Unser Bild zeigt mit ihm (von rechts) Dr. Michael Bodammer, den Lungenfacharzt Faiq Ehmed und Dr. Robert Ceskel.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Ein Corona-Schnelltest für alle

29. Mai 2020 // 15:13

Für 50 Euro kann sich jeder ab 8. Juni in den beiden Medizinischen Versorgungszentren Nordenham und Brake auf Corona testen lassen.

Der Test ist bislang keine Kassenleistung. Der Kunde muss also selbst zahlen. Es handelt sich dabei um einen Schnelltest. Nach zehn Minuten liegt das Ergebnis vor. Ein kleiner Pieks genügt. Das Blut wird auf das Testset gegeben. Die Testreifen zeigen an, ob der Patient Antikörper gegen das Corina-Virus gebildet hat. Das wäre ein Zeichen dafür, dass er eine Infektion bereits überwunden hat oder noch infiziert und ansteckend ist.

Angeboten wird der Schnelltest in den medizinischen Versorgungszentren der beiden Internisten und Kardiologen Dr. Michael Bodammer und Dr. Robert Ceskel.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1006 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger