Ein kleiner Hafen mit langer Geschichte

Der Großensieler Hafen auf einer alten Postkartenansicht.

Wesermarsch

Ein kleiner Hafen mit langer Geschichte

Von Christoph Heilscher
2. August 2020 // 10:05

Die Stadt Nordenham hat große Pläne für den kleinen Großensieler Hafen im Süden des Stadtgebiets: Der Hafen soll zum schicken Wohnort werden.

Wohnen statt Hafenumschlag

Leben am Wasser ist angesagt. Die Großstädte im Norden machen es vor. Eine Bedeutung als Hafen hat der Großensieler Landeshafen ohnehin nur noch für die Firma Tagu, die dort ihr Material und Spundbohlen lagert, und für den Fischer Egon Büsing. Das war bis in die 1960er Jahre ganz anders. Da war der Großensieler Hafen ein wichtiger Umschlagplatz. Die Geschichte des Großensieler Hafens begann bereits 1759.

Die Geschichte des Großensieler Hafens begann bereits 1759. Auf NORD|ERLESEN könnt ihr sie nachverfolgen.