Vom Kreisverkehr in Logemanndeichs (Bild) wird der erste Abschnitt der neuen B 211 am heutigen Freitag freigegeben. Gut 5 Kilometer ist der Abschnitt lang, der bis Vedhusen führt und dort wieder auf die alte B 211 anschließt.

Vom Kreisverkehr in Logemanndeichs (Bild) wird der erste Abschnitt der neuen B 211 am heutigen Freitag freigegeben. Gut 5 Kilometer ist der Abschnitt lang, der bis Vedhusen führt und dort wieder auf die alte B 211 anschließt.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

Erster Abschnitt der B 211neu wird freigegeben

10. Dezember 2020 // 16:30

Am morgigen Freitag, 11. Dezember, ist es so weit: Das erste Teilstück der neuen Bundesstraße 211 wird für den Verkehr freigegeben.

Und zwar der Abschnitt von Vedhusen in Oldenbrok-Mittelort bis zur Logemannsdeichstraße (Landesstraße 855). Die Freigabe des 5 Kilometer langen Abschnitts erfolgt schrittweise bis zum Mittag. Mit der Freigabe des ersten Abschnitts der neuen Bundesstraße werden die Anlieger der alten B 211 in Mittelort und Popkenhöge damit bereits vom Durchgangsverkehr entlastet. Das teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau in Oldenburg am Donnerstag mit. Auf das übliche Durchschneiden eines Bandes muss aufgrund der Corona-Pandemie verzichtet werden.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
371 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger