Zahlreiche Einsatzkräfte halfen, den Brand unter Kontrolle zu bekommen.

Zahlreiche Einsatzkräfte halfen, den Brand unter Kontrolle zu bekommen.

Foto: picture alliance / Patrick Pleul

Wesermarsch

Falsche Herdplatte eingeschaltet: 10 000 Euro Schaden

5. April 2021 // 10:41

10 000 Euro Schaden sind am Osterwochenende bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Rodenkirchen entstanden.

Familie ist evakuiert worden

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollten zwei Kinder in dem Haus an der Schweier Straße Essen auf dem Küchenherd zubereiten und schalteten versehentlich eine falsche Herdplatte ein. Der darauf befindliche Topf geriet in Brand und entzündete die Küchenzeile.

Die Freiwilligen Feuerwehren Rodenkirchen, Schwei und Brake waren mit zahlreichen Kräften im Einsatz und löschten das Feuer.

Aufgrund des Rauchgasniederschlages ist die Wohnung unbewohnbar. Die Familie kam in einem Hotel unter. Verletzt wurde durch den Brand niemand.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
43 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger