Eine Seniorin aus Elsfleth wurde am Telefon so eingeschüchtert, dass sie einem Betrüger an der Haustür 3000 Euro gab.

Eine Seniorin aus Elsfleth wurde am Telefon so eingeschüchtert, dass sie einem Betrüger an der Haustür 3000 Euro gab.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Wesermarsch

Falscher Polizist erbeutet 3000 Euro von älterer Frau

15. April 2020 // 16:30

In den vergangenen Tagen wurden bei der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch vermehrt Anrufe von falschen Polizeibeamten gemeldet. Die Täter hatten in einem Fall auch Erfolg und brachten eine ältere Frau aus Elsfleth zur Herausgabe von 3000 Euro.

Sie hatte am Dienstag gegen 23.30 Uhr einen Anruf von einem vermeintlichen Polizisten aus Elsfleth erhalten. Ihr wurde suggeriert, dass es in der Nachbarschaft zu Einbrüchen gekommen sei und in ihr Haus eingebrochen werden soll. Noch während des fast einstündigen Telefonats erschien ein Mann, dem sie das Bargeld aushändigte.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7981 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram