Ähnlich wie bei der Autodisco in Lüdingworth soll es am Pfingstwochenende in Rodenkirchen aussehen. Symbolfoto: Mangels/cn

Ähnlich wie bei der Autodisco in Lüdingworth soll es am Pfingstwochenende in Rodenkirchen aussehen. Symbolfoto: Mangels/cn

Foto: Mangels

Wesermarsch

Feiern auf dem Fahrersitz

18. Mai 2020 // 17:30

Am Pfingstwochenende gibt es eine viertägige Auto-Disco in Rodenkirchen.

Auf dem Rathausplatz

Veranstaltet wird das Spektakel von Böse-Events aus Oldenburg in Kooperation mit LDD-Veranstaltungstechnik aus Stollhamm auf dem Rathaus-Vorplatz in Rodenkirchen.

Über das Autoradio

Eine große Festival-Bühne, LED-Screens, eine Disco-Lichtshow und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sollen von Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni, die Autobatterien an die Grenzen bringen. Der Sound kommt von DJs und Bühnenkünstlern live über eine UKW- Frequenz in das Autoradio der Partygäste.

Clubsounds zu hören

Das Programm ist wie in einem „echten“ Club bunt geplant: Am Freitag gibt es ab 21 Uhr drei Stunden lang den Festivalsound zu hören. Am Sonnabendabend sorgt Energy-Bremen-Resident-DJ Percy für das Clubfeeling direkt im Auto-Cockpit.

Livesängerin und Kinderdisco

Am Pfingstsonntag werden DJ Andre Nalin, DJ Matze, Oleg Boleg und die Mallorca-Livesängerin Klara Korn werden mit den besten Partyhits vom Ballermann und aus den 90ern Vollgas geben. Am Pfingstmontag verwandelt sich der Auto-Club in eine Kinderdisco. DJ Toddy und Kindersänger Nilsen haben ein buntes Bühnenprogramm für die ganze Familie im Gepäck.

Tickets gibt es ab Dienstagvormittag unter www.ticketticker.de

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

297 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger