Veranstaltungen des Nationalparkhauses und Museums Fedderwardersiel: 2021 bekommt Seehund Brümmel eine Freundin – die Kegelrobbe Eni.

Veranstaltungen des Nationalparkhauses und Museums Fedderwardersiel: 2021 bekommt Seehund Brümmel eine Freundin – die Kegelrobbe Eni.

Foto: Nationalparkhaus

Wesermarsch

Solidarisch durch das Corona-Jahr

5. Februar 2021 // 18:51

2020 hätte ein tolles Jahr sein können für das Nationalparkhaus und Museum Fedderwardersiel. Doch: Im Corona-Jahr kamen nur 9.377 Besucher.

Die meisten Veranstaltungen fielen aus

220 Veranstaltungen waren im Corona-Jahr 2020 im Nationalparkhaus und Museum Fedderwardersiel geplant – zum Vergleich: Im Jahr 2019 waren es 121 Veranstaltungen mit 1535 Teilnehmern. Die Corona-Pandemie hat schließlich dafür gesorgt, dass nur 27 Termine wirklich stattfanden – nur mit 184 Teilnehmern. Ein trauriger Endstand. Aber es gibt auch Anlass zur Hoffnung.

Danke an die Unterstützer

Das Fazit für das vergangene Jahr: „Insgesamt haben uns alle Mitarbeiter und Gästeführer, Förderkreismitglieder und Kooperationspartner mit großem Einsatz und viel Flexibilität unterstützt“, fasst Friederike Ehn zusammen: „Die schönen Momente aus dem vergangenen Jahr und die große Unterstützung lassen uns positiv in ein hoffentlich erfolgreicheres Jahr 2021 blicken“, sagt Anika Seyfferth.

Tüütje to go

Auch wenn es für den Saisonstart bisher noch keinen konkreten Termin gibt, eines steht bereits fest: „Sobald der Einzelhandel wieder geöffnet ist, gibt es auch wieder ‚Tüütje an der Tür‘“, verrät Friederike Ehn. Bis dahin soll es ab kommender Woche auf der Webseite des Hauses „Tüütje to go“ geben – dann werden die schönen Dinge aus dem Shop über die Webseite des Hauses zum Kauf angeboten.

Kleiner Ausblick auf das Jahr 2021:

  • Geheimnisvoll: Zu Vollmond geht es von März bis Oktober im Dunkeln raus an den Hafen von Fedderwardersiel und an den Langwarder Groden.
  • Wundervoll: Wattwürmer filzen mit Andrea Tömösy.
  • Sinnvoll: Bei Tüütje for future gibt es freitags (logisch) Infos und Projekte zu Themen wie Müll im Meer.
  • Freudvoll: Seehund Brümmel bekommt mit Kegelrobbe Eni eine Freundin. Sie führen durch den Wandel der Jahreszeiten im Wattenmeer.
  • Kunstvoll: Eröffnung der Sonderausstellung „Im Watt“ voraussichtlich im Mai mit Naturillustrationen von Christopher Schmidt.
  • ... und vieles mehr bald unter https://www.nationalparkhaus-wattenmeer.de/nationalpark-haus-museum-fedderwardersiel
Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
974 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger