Sowohl vom Amtsgericht als auch vom Landgericht ist der Familienvater aus Berne vom Vorwurf der Unterschlagung freigesprochen worden.

Sowohl vom Amtsgericht als auch vom Landgericht ist der Familienvater aus Berne vom Vorwurf der Unterschlagung freigesprochen worden.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Freispruch für Familienvater aus Berne

23. März 2021 // 17:00

Ein 31 Jahre alte Familienvater aus Berne ist vom Vorwurf der Unterschlagung freigesprochen worden.

Das Urteil, zunächst gefällt vom Amtsgericht Brake, ist am Dienstag vor dem Landgericht Oldenburg rechtskräftig geworden. Die Staatsanwaltschaft zog die Berufung gegen Braker Urteil wieder zurück. Der ursprüngliche Vorwurf klang heftig: Der Angeklagte sollte einen Aufsitzrasenmäher seines Nachbarn im Neuwert von rund 5000 Euro unterschlagen und einfach verkauft haben. Doch da war nichts dran – zumindest konnte in beiden Instanzen keine Feststellung zu einer etwaigen Schuld des Angeklagten getroffen werden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
494 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger