Das CTB soll wieder so schmuck werden, wie es die Besucher kennen. Doch die Sanierung wird nun erheblich teurer als ursprünglich geplant. Das liegt unter anderem an höheren Auflagen.

Das CTB soll wieder so schmuck werden, wie es die Besucher kennen. Doch die Sanierung wird nun erheblich teurer als ursprünglich geplant. Das liegt unter anderem an höheren Auflagen.

Foto: CTB

Wesermarsch

Für Sanierung des Central-Theaters Brake werden noch 300.000 Euro benötigt

Von nord24
18. Februar 2018 // 19:30

Das Centraltheater Brake (CTB) braucht weiter Unterstützung. 300.000 Euro fehlen für die Sanierung des großen Kinosaals. Wenn die Genossenschaft das Geld nicht bis Weihnachten beisammen hat, steht das ganze Projekt auf der Kippe.

Bereits 490.000 Euro gesammelt

Gut 490.000 Euro hat die CTB-Genossenschaft bereits für die Sanierung gesammelt. Doch das Geld reicht nicht: nach neusten Berechnungen werden 793.000 Euro gebraucht. Ursprünglich ist von insgesamt 450.000 Euro ausgegangen worden.

Projekt steht auf der Kippe

Doch durch höhere Auflagen für die Baugenehmigung und durch die Versammlungsstättenverordnung sind die Kosten explodiert. Die Genossenschaft versucht nun, weitere Mittel für das Projekt aufzutun. Wenn das nicht bis spätestens Weihnachten geklappt hat, so die Genossen, steht die Sanierung vor dem Aus.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
351 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger