Am Freitag wurde der Grill-Unterstand von Schwarz-Rot Esenshamm abgebaut. Der Verein hat ihn an den TuS Elsfleth verkauft. In Kürze sollen auch die Tribüne und weiteres Vereins-Eigentum verscherbelt werden.

Am Freitag wurde der Grill-Unterstand von Schwarz-Rot Esenshamm abgebaut. Der Verein hat ihn an den TuS Elsfleth verkauft. In Kürze sollen auch die Tribüne und weiteres Vereins-Eigentum verscherbelt werden.

Foto: Mihajlov

Wesermarsch

Fußballverein Schwarz-Rot Esenshamm löst sich auf

Von Nikola Mihajlov
30. August 2019 // 16:30

Aus und vorbei. Der Fußballverein Schwarz-Rot Esenshamm wird nach nur drei Jahren wieder aufgelöst. Grund für diesen Schritt ist unter anderem eine Entscheidung des Fußball-Kreisverbands Jade-Weser-Hunte.

Vom Spielbetrieb abgemeldet

Einige Tage nach dem Bezirkspokalspiel gegen den Nordenhamer Stadtkonkurrenten TSV Abbehausen hatte der Esenshammer Vorsitzende Siegfried Adamietz den Bezirksliga-Aufsteiger vom Spielbetrieb abgemeldet. Adamietz hatte seinen Rückzug aus gesundheitlichen Gründen angekündigt. Zudem gab es mannschaftsinterne Probleme.

Keine Chance auf die Kreisliga

Kurzzeitig gab es die Hoffnung, nach der Abmeldung in der nächsten Saison einen Neuanfang in der Kreisliga zu unternehmen. Doch die Spielordnung des Niedersächsischen Fußballverbands sieht eine Zurückstufung in die unterste Spielklasse vor. Eine Sonderregelung für SR Esenshamm lehnte der Kreisverband jetzt ab.
Wie es mit der Sportanlage in Esenshamm weitergeht und was die Beteiligten zum Aus sagen, lest ihr am Samstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5874 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram