Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag eine Nordenhamer Diskothek aufgesucht, weil Zeugen gemeldet hatten, dass dort die derzeit üblichen Corona-Regeln nicht eingehaltet werden würden.

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag eine Nordenhamer Diskothek aufgesucht, weil Zeugen gemeldet hatten, dass dort die derzeit üblichen Corona-Regeln nicht eingehaltet werden würden.

Foto: Pleul/dpa

Wesermarsch

Gegen Corona-Regeln verstoßen: Nordenhamer Diskothek wird geschlossen

4. Oktober 2020 // 17:28

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag eine Nordenhamer Diskothek aufgesucht, weil Zeugen gemeldet hatten, dass dort die derzeit üblichen Corona-Regeln nicht eingehaltet werden würden. Dies bestätigte sich bei der Kontrolle in der Einrichtung ohne Tanzbetrieb. Viele der Gäste und Mitarbeiter trugen keinen Mund- und Nasenschutz. Zudem wurden die Abstandsregeln nicht eingehalten.

Verstöße auch in einer weiteren Lokalität

Da es nicht das erste Mal war, dass solche Verstöße bekannt wurden, wurde die Schließung der Diskothek angeordnet. Gegen die Verantwortlichen wurden Ordnungswidrigkeitsanzeigen gefertigt. Bei der Kontrolle einer weiteren Lokalität stellten die Beamten ähnliche Verstöße fest. Auch hier wurden Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten gefertigt.

Es drohen Bußgelder

In einem dritten Betrieb in der Innenstadt gab es wiederum keine Verstöße. Hier lief alles ordnungsgemäß. Den Verantwortlichen der beiden erstgenannten Lokalitäten drohen nun Bußgelder in empfindlicher Höhe.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
178 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger