Das Einwohnermeldeamt Butjadingens bestätigt: Die Einwohnerzahlen entwickeln sich nach dem Tiefstand von 2018 wieder positiv.

Das Einwohnermeldeamt Butjadingens bestätigt: Die Einwohnerzahlen entwickeln sich nach dem Tiefstand von 2018 wieder positiv.

Foto: Nicole Böning

Wesermarsch

Gegen den Trend: Butjadingen wächst

11. Januar 2021 // 19:01

Seit dem Tiefstand 2018 geht es aufwärts. Bereits das zweite Jahr in Folge gibt es einen Bevölkerungswachstum: Es sind jetzt 6084 Einwohner.

Wieder leichtes Wachstum verzeichnet

Jedes Jahr bringen die Einwohnermeldeämter und die Standesämter der Gemeinden neue Zahlen zur Entwicklung der Bevölkerung heraus. In diesem Jahr gab es auf der Nordsee-Halbinsel wiederholt ein leichtes Bevölkerungswachstum. Ursache dafür waren vor allem die Zuzüge.

Tiefstand im Jahr 2018

Den aktuellen Tiefstand in diesem Jahrtausend erreichte die Nordsee-Halbinsel im Jahr 2018, als der bereinigte Wert des Einwohnermeldeamtes 6027 Einwohner ergab. Nachdem die Zahl 2019 auf 2053 Anstieg, wurden zum Abschluss des Jahres 2020 insgesamt 6084 Einwohner mit Hauptwohnsitz in Butjadingen verzeichnet.

Mehr Hochzeiten trotz Corona

Die Zahl der Todesfälle übertraf wiederholt die Zahl der Geburten um mehr als das Doppelte. Die Zahl der Hochzeiten nahm trotz der Corona-Pandemie gegenüber dem Vorjahr zu.

Details, Grafiken und eine Bewertung der Zahlen durch Bürgermeister Axel Linneweber findet ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG-WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
355 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger