Betriebsrat, Beschäftigte, IG Metall und Stadt setzen sich für den Erhalt des Braker Yazaki-Standorts ein. Das machten sie am Mittwochvormittag vor dem Werk deutlich.

Betriebsrat, Beschäftigte, IG Metall und Stadt setzen sich für den Erhalt des Braker Yazaki-Standorts ein. Das machten sie am Mittwochvormittag vor dem Werk deutlich.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

Gemeinsames Ziel: Yazaki-Standort in Brake erhalten

18. November 2020 // 11:30

Erhalt des Braker Yazaki-Standorts und der Arbeitsplätze: Dafür stehen Betriebsrat, Beschäftigte und die Gewerkschaft IG Metall Schulter an Schulter.

Das brachten sie am Mittwoch bei einer Aktion vor dem Werk an der Heinrich-Addichs-Straße klar zum Ausdruck. Unterstützung bekommen sie von Rat und Verwaltung der Stadt Brake. Yazaki Systems Technologies GmbH will seinen Standort in Brake schließen. Davon sind 90 Beschäftigte und ihre Familien betroffen. Die Nachricht hatte einen Schock ausgelöst.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
316 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger