Monopiles von Steelwind werden auf ein Schiff verladen.

Monopiles von Steelwind werden auf ein Schiff verladen.

Foto: Wolfhard Scheer

Wesermarsch

Großauftrag für Steelwind

3. Juli 2020 // 21:05

Steelwind baut 28 Monopiles für einen Windpark in der deutschen Ostsee. Der Vertrag ist am Freitag unterzeichnet worden.

Auftrag aus Belgien

Auftraggeber ist der belgische Investor Parkwind. Der Auftrag hat einen Wert im hohen zweistelligen Millionnenbereich. Mit der Arbeit soll im Sommer kommenden Jahres begonnen werden. Der Auftrag sichert den 275 Mitarbeitern von Steelwind für ein Jahr Vollbeschäftigung.

Mehr lest Ihr unter www.norderlesen.de und am Samstag in der Kreiszeitung

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1897 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger