Marketingexperte Oliver Knagge weist mit dem „Watt Besünners“-Schild auf das Leuchtfeuer. Foto: Timmermann

Marketingexperte Oliver Knagge weist mit dem „Watt Besünners“-Schild auf das Leuchtfeuer. Foto: Timmermann

Foto: Timmermann

Wesermarsch

Große Kampagne für die Küste

20. Juli 2020 // 19:30

„Watt Besünners“ steht groß auf vier gelben Schildern, mit denen in Kürze auf das Oberfeuer Preußeneck in Eckwarderhörne hingewiesen werden soll.

Besondere Orte

Die Stiftung Oberfeuer Preußeneck nimmt an einer grenzüberschreitenden Sommerkampagne teil. Mit der Aktion „Watt Besünners – Ein Sommer am Wattenmeer“ sollen besondere Orte und Erlebnismöglichkeiten (watt Besünners) im niederländisch-niedersächsischern Wattenmeer-Gebiet vorgestellt werden.

Leuchtturm kommt groß raus

Über Webseiten, Social Media, Newsletter und eventuell auch Flyer wird der 45 Meter hohe alte Leuchtturm in Eckwarderhörne gemeinsam mit anderen interessanten Sehenswürdigkeiten von den Tourismusmarketing-Organisationen beworben.

Auch in den Niederlanden

Die Nordsee und Ostfriesland-Tourismus sowie den beiden niederländischen Vermarktern Merk Fryslan, Leeuwarden, und Marketing Groningen beworben. Die Kampagne wird unterstützt von einem deutsch-niederländischen Interreg-Förderprojekt.

Welche weiteren Orte in der nördlichen Wesermarsch an der Aktion teilnehmen, lest Ihr am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1440 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger