Egon Büsing, einer der letzten Fischer auf der Unterweser, sorgt sich un seinen Kutter "Bianca". Rund um die "Bianca" ist in den letzten Tagen mehrfach gezündelt worden.

Egon Büsing, einer der letzten Fischer auf der Unterweser, sorgt sich un seinen Kutter "Bianca". Rund um die "Bianca" ist in den letzten Tagen mehrfach gezündelt worden.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Großensieler Kutterfischer ist in Sorge

14. August 2020 // 18:05

Nordenhams letzter Fischer sorgt sich um seinen Kutter. Rund um seinen Kutter im Großensieler Hafen wird gekokelt.

„Ich habe Angst vor Feuer“

„Ich habe Angst vor Feuer“, sagt Egon Büsing. Er hat es schon einmal erlebt, dass sein Kutter brannte. Das war „Zwei Gebrüder“, der Vorgänger seiner „Bianca“. Die Ursache wurde nie geklärt. Seit einigen Tagen kokelt wieder jemand rund um seinen Kutter. „Es muss bei diesem Wetter nur ein Funke in die Netze fliegen, dann war‘s das“, befürchtet der Fischer.

Mehr lest Ihr auf NORD|ERLESEN und in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1876 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger