Falschparker behindern den Verkehrsfluss in Nordenham.

Falschparker behindern den Verkehrsfluss in Nordenham.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Halteverbot in der Bahnhofstraße in Nordenham wird gerne ignoriert

Von Christoph Heilscher
15. Februar 2019 // 16:32

Die Bahnhofstraße in Nordenham ist mitunter ein Nadelöhr. Das Verkehrsaufkommen ist tagsüber hoch. Parkende Fahrzeuge verengen die schmale Straße noch. Deshalb hat die Stadt Nordenham jetzt in einem Teil der östlichen Bahnhofstraße ein absolutes Halteverbot verfügt. Doch das wird gerne ignoriert.

Stadt will Falschparker abschleppen lassen

Das Halteverbot geht zurück auf einen Vorstoß der Verkehrsbetriebe. Deren Busse mussten an diesem Engpass mitunter so lange warten, dass sie den Fahrplan nicht mehr einhalten konnten. Doch was nutzt ein Parkverbot, wenn es nicht eingehalten wird? Die Stadt will ihre Politesse verstärkt einsetzen und Autos abschleppen lassen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

960 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger