Am Freitag versammelten sich Gewerkschafter zum Abschluss der Aktionswoche vor dem IG-Metall-Gebäude in Nordenham. Anschließend zogen die Metaller zum Wochenmarkt.

Am Freitag versammelten sich Gewerkschafter zum Abschluss der Aktionswoche vor dem IG-Metall-Gebäude in Nordenham. Anschließend zogen die Metaller zum Wochenmarkt.

Foto: IG Metall

Wesermarsch

IG Metall warnt Arbeitgeber vor Kahlschlag

26. Juni 2020 // 11:31

Auf dem Nordenhamer Wochenmarkt hat die IG Metall am Freitag ihre Aktionswoche zur Corona-Krise abgeschlossen.

Die IG Metall warnt die Arbeitgeber davor, die Krise zu nutzen, um soziale Standards zu reduzieren. Entsprechende Ideen fänden sich, so Jochen Luitjens, IG-Metall-Bevollmächtigter der Wesermarsch, in einem Forderungskatalog des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall.

Die Gewerkschafter standen mit Transparenten und Plakaten auf dem Wochenmarkt und suchten das Gespräch mit Passanten. Vorausgegangen waren im Verlauf der Woche Aktionen bei PAG, NSW, ATB, NKT, Steelwind, den Hüttenbetrieben und den Werften im Süden der Wesermarsch.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

170 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger