Roy Horn (rechts) und sein Partner Siegfried Fischbacher, hier mit Box-Legende Muhammad Ali, waren Magier von Weltrang. Doch wie könnte Nordenham seinen berühmtesten Sohn würdigen? Nord24 bittet um Vorschläge.

Roy Horn (rechts) und sein Partner Siegfried Fischbacher, hier mit Box-Legende Muhammad Ali, waren Magier von Weltrang. Doch wie könnte Nordenham seinen berühmtesten Sohn würdigen? Nord24 bittet um Vorschläge.

Foto: picture alliance / dpa | Las Vegas News Bureau/Wolf Wrgin

Wesermarsch

Ideenwettbewerb: Wie könnte Roy Horn in Nordenham präsenter werden?

24. März 2021 // 11:51

Roy Horn war ein weltbekannter Las-Vegas-Magier. Und er stammte aus Nordenham. Doch in seiner Heimatstadt wird der 2020 verstorbene Zauberer bislang nicht gewürdigt. Um das zu ändern, startet nord24 einen Ideen-Wettbewerb. Die Frage lautet: Was könnte Nordenham tun, um das Andenken an seinen berühmtesten Sohn wachzuhalten - und sich damit nach außen besser zu vermarkten?

Gutscheine für die besten Vorschläge

Wer einen oder mehrere Vorschläge hat, kann diese per E-Mail an folgende Adresse schicken: nordenham@kreiszeitung-wesermarsch.de. Die drei besten Vorschläge werden prämiert. Es winken Nordenham-Einkaufsgutscheine im Wert von 50 Euro (Platz 1), 25 Euro (Platz 2) und 15 Euro (Platz 3).

Einsendeschluss: 16 April

Wichtig ist dabei, dass der Vor- und Nachname, die Anschrift und eine Telefonnummer genannt werden. In der Betreffzeile sollte das Stichwort „Siegfried und Roy“ stehen. Einsendeschluss: 16. April.

Auch Bürgermeister Carsten Seyfarth hat es sich zum Ziel gesetzt, Roy Horn in Nordenham mehr zu würdigen. Welche Ideen es bislang gibt, lest Ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
496 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger