Die CDU-Bundestagsabgordnete Astrid Grotelüschen hat am Donnerstag die Norenhamer Stadtbücherei besucht und Informationen mitgebracht über ein Förderprogramm, von dem auch die Nordenhamer Bücherei profitieren könnte. Unser Bild zeigt die Politikerin mit dem stellvertretenden Büchereileiter Hendrik Schröder.

Die CDU-Bundestagsabgordnete Astrid Grotelüschen hat am Donnerstag die Norenhamer Stadtbücherei besucht und Informationen mitgebracht über ein Förderprogramm, von dem auch die Nordenhamer Bücherei profitieren könnte. Unser Bild zeigt die Politikerin mit dem stellvertretenden Büchereileiter Hendrik Schröder.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Immer mehr digitale Nutzer in der Nordenhamer Stadtbücherei

22. Oktober 2020 // 16:45

Corona hat in der Nordenhamer Stadtbücherei einiges verändert.

800 digitale Kunden

Die Zahl der Kunden, die die Bücherei aufsuchen, ist um rund ein Drittel zurückgegangen. Gleichzeitig hat sich die Zahl der Online-Nutzer auf immerhin 800 verdoppelt. Am Donnerstag hatte die Bücherei Besuch von der CDU-Bundestagsabgeordneten Astrid Grotelüschen. Sie brachte Informationen mit über ein Förderprogramm, von dem auch die Stadtbücherei profitieren könnte. Wissenswandel“ ist dieses Programm aus dem Hause von Kulturstaatsministerin Monika Grütters überschrieben. 150 Millionen Euro stehen bereit.

Mehr lest Ihr am Freitag in der Kreiszeitung

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
994 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger