Seit vergangenem Jahr gibt es die Adventure-Golf-Anlage der Familie Kay, Dunja und Jennifer Stöcker in Burhave. Neu in diesem Jahr ist das Fußball-Billard-Feld. Fotos: Reiners

Seit vergangenem Jahr gibt es die Adventure-Golf-Anlage der Familie Kay, Dunja und Jennifer Stöcker in Burhave. Neu in diesem Jahr ist das Fußball-Billard-Feld. Fotos: Reiners

Foto: Laureen Reiners

Wesermarsch

In Burhave rollen die Bälle wieder

Von Laureen Reiners
19. August 2020 // 18:30

Auf dem Adventure-Golf-Gelände am Deich in Burhave kann nicht nur gegolft werden. Seit Kurzem gibt es auch ein Feld für Fußball-Billard.

Hygienekonzept erstellt

Für die Wiedereröffnung nach der corona-bedingten Schließung musste Familie Stöcker schleunigst ein Hygienekonzept erstellen. Am 18. Mai war es dann endlich soweit, und die Adventure-Golf-Anlage konnte ihre Türen unter bestimmten Vorschriften wieder öffnen.

Abstand halten

Wenn die Gäste die Anlage betreten, sind sie verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Überall auf dem Platz weisen Schilder auf den nötigen Abstand hin. Und auch bei der Einweisung wird von dem Ehepaar noch mal deutlich auf die Regelungen hingewiesen. Auf der Bahn selbst sei es nicht mehr nötig, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Billard mit den Füßen

Außerdem gibt es seit diesem Jahr auf der Adventure-Golf-Anlage ein Fußball-Billard-Feld. Es gibt halbe und ganze Kugeln, so wie beim richtigen Poolbillard. Die Aufgabe bei diesem Spiel ist es, die Kugeln mit dem eigenen Körper in die Löcher zu bugsieren.

Welche weiteren Ideen die Betreiber noch haben, lest Ihr am Donnerstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1770 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger