Tüchtig gerummst hat es in der Nordenhmer Bahnhofstraße. Die Polizei schätzt den Schaden auf 700 Euro.

Tüchtig gerummst hat es in der Nordenhmer Bahnhofstraße. Die Polizei schätzt den Schaden auf 700 Euro.

Foto: picture alliance / dpa

Wesermarsch

In Nordenham: Feuerwerkskörper in Briefkästen gesteckt

4. August 2020 // 18:07

Unbekannte Täter ließen in der Nacht zu Dienstag Feuerwerkskörper in mehreren Briefkästen in der Nordenhamer Bahnhofstraße explodieren.

Lauter Knall weckt Hausbewohner

Anwohner des betroffenen Mehrfamilienhauses wurden gegen 1.40 Uhr durch einen lauten Knall geweckt und sahen Personen in Richtung Schulstraße flüchten. Wenig später stellten sie eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus ihres Mehrfamilienhauses fest, die durch das Explodieren der Feuerwerkskörper entstanden war. Zudem wurde das angrenzende Wohnhaus durch Trümmerteile beschädigt, die durch die Explosion umherflogen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 700 Euro.

Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich unter 0 47 31/ 99 81-0 mit der Polizei Nordenham in Verbindung zu setzen.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2034 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger