Eine Schülerin hält ein Plakat mit der Aufschrift "Lehrermangel" bei einer Demonstration  in den Händen.

Eine Schülerin hält ein Plakat mit der Aufschrift "Lehrermangel" bei einer Demonstration in den Händen.

Foto: Schutt/dpa

Wesermarsch

In Nordenham mangelt es teils massiv an Lehrern

Von nord24
28. September 2018 // 17:30

Unterrichtsstunden, die an Schulen wegen Lehrermangels schlicht nicht gegeben werden können: In Nordenham ist das kein Bauchgefühl mehr, sondern lässt sich mit konkreten Zahlen belegen. Die FDP-Landtagsfraktion hat die Unterrichtsversorgung für Niedersachsen berechnet.

Soll- und Ist-Zustand verglichen

Um einen genauen Überblick über die Unterrichtsversorgung zu erhalten, hat die FDP für sämtliche Schulen zwei Zahlen einander gegenübergestellt: die des Soll- und des Ist-Zustandes des gegebenen Unterrichts.

Werte weichen stark voneinander ab

Die Nordenhamer Schulen finden sich an beiden Enden des Versorgungsspektrums wieder. Während beispielsweise die Grundschule Blexen ihr Soll mit 108,5 Prozent sogar übererfüllt, hat die Förderschule Am Siel gerade mal eine Unterrichtsversorgung von 64,8 Prozent. Wie die Lage an den einzelnen Schulen in Nordenham ist, lesen Sie am Sonnabend in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
41 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger