Was für gesunde Menschen kein Problem ist, kann für Menschen mit Beeinträchtigungen zu einem Hindernis werden. Hier setzt die Arbeit eines Senioren- und Behindertenbeirats an.

Was für gesunde Menschen kein Problem ist, kann für Menschen mit Beeinträchtigungen zu einem Hindernis werden. Hier setzt die Arbeit eines Senioren- und Behindertenbeirats an.

Foto: Arnd Hartmann

Wesermarsch

Initiative wünscht Senioren- und Behindertenbeirat für Stadland

14. Oktober 2020 // 17:30

In der Gemeinde Stadland soll ein Senioren- und Behindertenbeirat entstehen.

Die Initiative, ein solches Gremium zu gründen, geht von Mario Glasner, Andreas Naß, Wolfgang Zimmermann und Hermann Nölke aus. Bürgermeister Klaus Rübesamen unterstützt das Ansinnen. Im Jugend- und Sozialausschuss des Gemeinderats, der am 28. Oktober tagt, soll das Thema erstmals beraten werden. Die Belange von Senioren und Menschen mit Behinderungen vertreten: Das ist Aufgabe solcher Beiräte, die es in anderen Kommunen bereits seit Jahren gibt.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
995 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger