Sanitätshelferin Yannika Barz ist eine von sechs Mitgliedern des Johanniter-Ortsverbands Stadland, die die Tests durchführt – hier bei Helfer Fabien Schumacher.

Sanitätshelferin Yannika Barz ist eine von sechs Mitgliedern des Johanniter-Ortsverbands Stadland, die die Tests durchführt – hier bei Helfer Fabien Schumacher.

Foto: Mihajlov

Wesermarsch

Johanniter bieten Corona-Schnelltests in Rodenkirchen an

23. Februar 2021 // 17:30

Wer sich schnell und unbürokratisch auf das Coronavirus testen lassen möchte, kann dies ab Montag beim Ortsverband Stadland der Johanniter-Unfall-Hilfe in Rodenkirchen tun. Deren freiwilligen Helfer wären sogar am Wochenende im Einsatz.

Ein Anruf (0174/5703578) oder eine E-Mail (stadland@johanniter.de) genügt, um einen Termin zu erhalten. Die Mitarbeiter der Hilfsorganisation stellen nach dem Test, der 36 Stunden lang gültig ist, eine Bescheinigung aus.

Wie die Idee des Corona-Testraums entstand, lest ihr am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
782 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger