Am 17. Januar 2020 holte Jule Wachtendorf den Hallenmeistertitel des Niedersächsischen und Bremer Leichtathletik-Verbands im 60-Meter-Lauf. Die große Freude darüber teilte ihr damaliger und langjähriger Trainer Stefan Doerner.

Am 17. Januar 2020 holte Jule Wachtendorf den Hallenmeistertitel des Niedersächsischen und Bremer Leichtathletik-Verbands im 60-Meter-Lauf. Die große Freude darüber teilte ihr damaliger und langjähriger Trainer Stefan Doerner.

Foto: Ilka Wachtendorf

Wesermarsch

Jule Wachtendorf gefällt es im Sportinternat in Hannover

13. April 2021 // 18:00

Seit Ende August des vergangenen Jahres wohnt Jule Wachtendorf in Hannover. Sie besucht das dortige Sportinternat.

Die Leichtathletin hat sich mittlerweile gut in der Landeshauptstadt eingelebt. Die Nordenhamerin geht in die elfte Klasse der Humboldtschule.

Im Kurzsprint-Landeskader

Die 16-Jährige steht im Fortgeschrittenen-Landeskader der Disziplin Kurzsprint des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbands. Als Leistungssportlerin profitiert sie davon, dass sie trotz Corona die ganze Zeit trainieren durfte.

Wie ein normaler Tagesablauf der Nordenhamerin aussieht, lest ihr am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
351 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger