Der Stadlander Gemeinderat hat einstimmig eine Satzungsänderung beschlossen, um den Eltern in Corona-Zeiten die Kita-Gebühren zu erstatten. Foto: Lorenz

Der Stadlander Gemeinderat hat einstimmig eine Satzungsänderung beschlossen, um den Eltern in Corona-Zeiten die Kita-Gebühren zu erstatten. Foto: Lorenz

Foto: Lorenz

Wesermarsch

Kita-Gebühren werden erstattet

8. Mai 2020 // 19:30

Die Gemeinde Stadland wird Eltern für die Phase der corona-bedingten Schließungen der Kitas bereits gezahlte Gebühren erlassen und zurückerstatten.

Einstimmiger Beschluss

Darauf einigten sich die Mitglieder des Gemeinderats in ihrer Sitzung am Donnerstagabend in der Großsporthalle Rodenkirchen. Diesen einstimmigen Beschluss fassten die Lokalpolitiker entgegen der Empfehlung der Verwaltung.

Satzung hatte es verhindert

Bisher wäre eine solche Erstattung aufgrund einer geltenden Satzung der Gemeinde Stadland nicht möglich gewesen. Darum hatte die Verwaltung den Politikern mitgeteilt, dass eine entsprechende Rückvergütung nicht möglich sei.

Rückwirkend zum 1. März

Nun aber erwirkten die Ratsmitglieder eine Änderung der Satzung über einen Zusatz, der die Erstattung vorschreibt, wenn die Schließzeit einen Monat und mehr beträgt. Diese Satzungsänderung tritt rückwirkend zum 1. März in Kraft.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

802 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger