Kllaus Meyer vom Nabu Nordenham verteilt Nisthilfen für Schwalben.

Kllaus Meyer vom Nabu Nordenham verteilt Nisthilfen für Schwalben.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Kostenlose Unterkünfte für Fliegenfänger

Von Christoph Heilscher
20. Januar 2020 // 16:51

Sie sind Kulturfolger des Menschen und doch selten geworden in den vergangenen Jahrzehnten. Es fehlt ihnen an Nahrung und an Nistmöglichkeiten.

Gegen eine Spende gibt es eine Nisthilfe für Schwalben

Zumindest bei den Brutgelegenheiten kann die Ortsgruppe Nordenham der Naturschutzorganisation Nabu jetzt helfen. Der Nabu Nordenham verteilt an interessierte Bürger gegen eine Spende Nisthilfen für Rauch- und Mehlschwalben. Wer Interesse hat, kann sich an Klaus Meyer wenden, Telefon 0172/4 20 22 91. Das Projekt wird gefördert von der Bingo-Umweltstiftung.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8952 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram