Das EWE-Gebäude an der Poggenburger Straße 7: Der Energieversorger hat es dem Landkreis zum Kauf angeboten. Nach Willen der Politiker im Fachausschuss soll die Kreisverwaltung es erwerben.

Das EWE-Gebäude an der Poggenburger Straße 7: Der Energieversorger hat es dem Landkreis zum Kauf angeboten. Nach Willen der Politiker im Fachausschuss soll die Kreisverwaltung es erwerben.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

Kreisverwaltung will EWE-Gebäude kaufen

2. Dezember 2020 // 17:30

Der Landkreis Wesermarsch braucht Platz für seine ständig steigende Mitarbeiterzahl.

Daher soll die Kreisverwaltung das Bürogebäude der EWE AG an der Poggenburger Straße 7 ankaufen. Das haben die Mitglieder des Kreisausschusses für Bauen, Kreisentwicklung, Landwirtschaft und Umwelt einstimmig dem Kreistag empfohlen. Sie stimmten zu, dass für den Ankauf in den diesjährigen Haushalt eine außerplanmäßige Verpflichtungsermächtigung in Höhe von gut 1,2 Millionen Euro eingestellt wird.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
485 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger