Zum zehnjährigen Bestehen tritt das Kriseninterventionsteam mit einem neuen Logo an.

Zum zehnjährigen Bestehen tritt das Kriseninterventionsteam mit einem neuen Logo an.

Foto: Gohritz

Wesermarsch

Krisenhelfer aus der Wesermarsch feiern 10. Geburtstag

Von Gabriele Gohritz
2. August 2017 // 20:30

Das Kriseninterventionsteam (Kit) Wesermarsch besteht seit zehn Jahren. Am Samstag, 12. August, finden in Brake eine Fachtagung und ein Familienfest statt.

Hilfe für Menschen in akuten Notsituationen

Das Kit-Team betreut Menschen, die als Betroffene bei Unglücken, zum Beispiel Unfällen, emotional belastet sind. In den vergangenen zehn Jahren wurde die ausgebildeten Mitarbeiter zu 360 Einsätzen gerufen, bei denen sie sich um 1154 traumatisierte Menschen kümmerten.

Die Zahl der Einsätze steigt von Jahr zu Jahr

Die Zahl der Einsätze steigt an. Im vergangenen Jahr rückten die Helfer zu 68 Einsätzen aus. Allein dieses Jahr waren es schon 47.

Familienfest: Rettungsübungen mit Pferden und Hunden

Für die Bevölkerung veranstaltet Kit am 12. August von 10 bis 18 Uhr im Gelände des Berufsbildungszentrums ein Familienfest. Es gibt zahlreiche Übungen. Dabei kommen Rettungspferde und Rettungshunde zum Einsatz. Zum Programm gehören auch Flohmarkt, Aktionen für Kinder und die Besichtigung von original amerikanischen Polizeifahrzeugen.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
633 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger