Der Weg zur Entscheidungsfindung ist in Butjadingen diesmal lang und steil: Noch immer ist unklar, wie hoch im Jahr 2021 die Kurtaxe ausfallen soll.

Der Weg zur Entscheidungsfindung ist in Butjadingen diesmal lang und steil: Noch immer ist unklar, wie hoch im Jahr 2021 die Kurtaxe ausfallen soll.

Foto: Wagner/dpa

Wesermarsch

Kurtaxe in Butjadingen: Politik kann sich nicht auf Beitragshöhe einigen

18. Dezember 2020 // 17:00

Wer in Butjadingen Urlaub machen will, soll ab dem kommenden Jahr tiefer in die Tasche greifen - da sind sich die Verantwortlichen in der Gemeinde einig. Doch um wie viel soll der Gästebeitrag steigen? Darüber herrscht auch nach der jüngsten Ratssitzung Uneinigkeit. Die Politik konnte sich weder auf die eine, noch auf die andere Variante, die im Raum stand, einigen.

SPD und Grüne für moderaten Anstieg

Die Gemeindeverwaltung und der Aufsichtsrat der Tourismus-Service Butjadingen (TSB) hatten dem Rat folgende Gästebeiträge pro Übernachtung in der Hauptsaison vorschlagen: Erwachsene sollten in der Saison zukünftig 2,90 Euro statt bisher 2,50 Euro zahlen, Kinder ab dem vierten bis einschließlich zum 13. Lebensjahr sollten 2 Euro entrichten (bisher 1,75 Euro). Die SPD- und die Grünen-Fraktion hatten sich hingegen in einem gemeinsam gestellten Antrag für eine moderatere Anhebung der Beiträge ausgesprochen.

Wie nun doch noch eine Einigung erzielt werden soll, lest Ihr am Sonnabend in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
700 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger