So eng wie auf unserem Archivbild darf es derzeit wegen der Corona-Beschränkungen nicht in der Nordseelagune zugehen. Dennoch übten Gäste des Bades bei Facebook Kritik: Gäste würden die Abstandsregeln nicht einhalten, und beim Zumba sei zur Kontaktaufnahme aufgefordert worden.

So eng wie auf unserem Archivbild darf es derzeit wegen der Corona-Beschränkungen nicht in der Nordseelagune zugehen. Dennoch übten Gäste des Bades bei Facebook Kritik: Gäste würden die Abstandsregeln nicht einhalten, und beim Zumba sei zur Kontaktaufnahme aufgefordert worden.

Foto: Archiv

Wesermarsch

Lagune: Abstandsregeln beim Zumba-Tanz verletzt

3. August 2020 // 17:33

Abstand halten – das ist das Gebot der Stunde. Bei einer Veranstaltung in der Nordseelagune in Burhave wurde dieses Gebot jedoch ad absurdum geführt.

Kritische Stimmen im Netz

Während einer Mitmach-Sportstunde wurden die Teilnehmenden sogar dazu animiert, sich anzufassen und sogar eine Polonaise zu bilden. Danach gab es kritische Stimmen im Internet.

„Null Abstand in der Lagune“

Userin Sanny Hartmann kommentierte auf der Facebookseite „Butjadingen“ , dass es am Freitag bereits sehr voll in der Lagune gewesen sei. „Also drin ist null Abstand, fanden es krass heute. Da hat Corona in der Lagune scheinbar Ferien“, schrieb die Userin.

Hände halten und Polonaise

Besonders negativ in Erinnerung sei ihr ein Erlebnis am Mittag geblieben. „Um 13 Uhr gab es Zumba, und das war schon echt krass. Mit Hände halten und Polonaise.“

TSB-Chef: „Unglücklich gelaufen“

Die Kreiszeitung hat TSB-Geschäftsführer Robert Kowitz mit den Vorwürfen konfrontiert. Er räumt ein, dass die Zumba-Aktion am Freitag tatsächlich „äußerst unglücklich“ verlaufen sei. Das werde es so nicht mehr geben. Die Maximalzahl der Besucher sei jedoch nicht überschritten worden.

Mit welcher Methode die Besucherzahl in der Nordseelagune gemessen wird und wie auf die Einhaltung der Abstände geachtet wird, lest Ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
161 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger