Schwerer Unfall in Lemwerder.

Schwerer Unfall in Lemwerder.

Foto: Patrick Seeger/dpa (Symbolfoto)

Wesermarsch
Blaulicht

Lemwerder: Schwer verletzter Radfahrer (48) wird in Klinik geflogen

Von nord24
22. Mai 2020 // 09:37

Ein 48-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagabend in Lemwerder gegen ein abgestelltes Auto gefahren und schwer verletzt worden.

Radfahrer wird über das Auto geschleudert

Der Mann sei mit einem Rennrad unterwegs gewesen und habe den Wagen übersehen, der ordnungsgemäß am rechten Straßenrand stand, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Durch den Aufprall sei der Radfahrer seitlich über das Auto auf die Straße geschleudert worden. Dabei habe sich der 48-Jährige schwere Verletzungen zugezogen. Er sei mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden. Es seien keine weiteren Personen am Unfall beteiligt gewesen. (lni)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

372 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger