Wie es auf dem früheren Kaufland-Gelände in Atens weitergehen soll, will Lidl in zweieinhalb Wochen vorstellen.

Wie es auf dem früheren Kaufland-Gelände in Atens weitergehen soll, will Lidl in zweieinhalb Wochen vorstellen.

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Lidl will bald Pläne für Neubau in Nordenham vorstellen

Von Timo Kühnemuth
29. April 2019 // 18:30

Auf dem früheren Kaufland-Gelände an der Atenser Allee in Nordenham soll bekanntlich ein Lidl-Markt entstehen. Davon ist auf dem riesigen geräumten Areal aber noch nichts zu sehen. Dafür scheint sich hinter den Kulissen einiges zu tun. Wie die Discounter-Kette auf Nachfrage mitteilt, sollen auf der Freifläche in Atens auch weitere Geschäfte entstehen.

Bauantrag wird vorbereitet

Aktuell liefen Gespräche mit Mietinteressenten, so Lidl. Das Bauvorhaben will das Unternehmen am 15. Mai während einer Sitzung des Bauausschusses präsentieren. Der Bauantrag, so Wolfgang Megger, Immobilienleiter der Lidl-Regionalgesellschaft Bremen, weiter, werde demnächst eingereicht.

Interessenten für alten Markt

Dem Vernehmen nach soll der die neue Filiale deutlich größer werden als der bisherige Markt an der Friedrich-Ebert-Straße, den Lidl nach dem Auszug offenbar vermieten möchte. Auch diesbezüglich liefen Verhandlungen mit Interessenten, so Wolfgang Megger.
Es gibt neben Lidl noch einen weiteren konkreten Interessenten für das frühere Kaufland-Areal. Wer das ist, lest ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1415 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger