Nach zwei coronabedingt nicht zu Ende gespielten Saisons hängt Mario Heinecke zumindest noch ein Jahr als Übungsleiter des 1. FC Nordenham dran.

Nach zwei coronabedingt nicht zu Ende gespielten Saisons hängt Mario Heinecke zumindest noch ein Jahr als Übungsleiter des 1. FC Nordenham dran.

Foto: Schlack

Wesermarsch

Mario Heinecke bleibt auch mit 50 Trainer des 1. FC Nordenham

4. Mai 2021 // 19:30

Mario Heinecke wird den 1. FC Nordenham auch in der nächsten Saison trainieren. Er einigte sich mit dem Vorstand des Fußball-Kreisligisten auf eine Verlängerung seiner Tätigkeit.

Seit 2016 ist der frühere Torwart Übungsleiter der FCN-Herrenmannschaft. Ursprünglich hatte Mario Heinecke vor, das erste Team nur bis zu seinem 50. Geburtstag zu trainieren – am 25. Mai ist es soweit.

Plan war Team-Manager

Dass zwei Saisons coronabedingt nicht regulär verlaufen konnten, war der Hauptgrund für die Fortführung seines Trainer-Engagements. Der eigentliche Plan war, Team-Manager zu werden.

Was in der nächsten Saison anders laufen soll beim FCN, lest ihr am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
846 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger