Ohne Maske kommt kein Patient in die Buschklinik. Die Projekthilfe Gambia sammelt in Deutschland Geld, um die Bevölkerung mit Masken ausstatten zu können.

Ohne Maske kommt kein Patient in die Buschklinik. Die Projekthilfe Gambia sammelt in Deutschland Geld, um die Bevölkerung mit Masken ausstatten zu können.

Foto: Projekthilfe Gambia/D. Lieken

Wesermarsch

Masken für Gambia: Projekthilfe sammelt Spenden

27. April 2020 // 16:30

Die Projekthilfe Gambia in Rodenkirchen braucht Unterstützung. Sie hat zu einer Spendenaktion „Masken für Gambia“ aufgerufen.

Mit der Spendenaktion soll in Deutschland Geld gesammelt werden, um zunächst etwa 50 000 Masken für die Menschen in dem westafrikanischen Land produzieren zu können. Denn in dem Land ist es kaum möglich, sich vor dem Coroan-Virus zu schützen.

Wie die Masken hergestellt werden können, lest Ihr am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7743 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram