Museumsleiterin Dr. Christine Keitsch und Ullrich Thul freuen sich über die Broschüre für Kinder.

Museumsleiterin Dr. Christine Keitsch und Ullrich Thul freuen sich über die Broschüre für Kinder.

Foto: Gohritz

Wesermarsch

Mit Herrn Krause durchs Museum in Brake

Von Gabriele Gohritz
3. Juli 2018 // 19:30

Herr Krause macht Urlaub. Von Berlin ist er nach Brake gereist und entdeckt dort vieles. Herr Krause ist die Leitfigur eines Museumsführers für Kinder, der sie durch das Schiffahrtsmuseum Unterweser führt.

Badewelt entdecken

Ein Ziel von Herrn Krause: das Strandbad auf der Insel Harriersand. Das war im Jahr 1928 absolut angesagt und beliebt. Manches, was es damals gab, gibt es auch heute noch zu entdecken. Im Museum und in der Stadt selbst.

Eine spielerische Reise

In dem Museumsführer schildert Herr Krause auf der linken Seite, was er gerade macht: Er entdeckt einen Kolonialwarenladen, bestaunt den Verkehrsweg Weser und den Hafen, erlebt Ebbe und Flut, schmeißt sich in Badeklamotten. Auf der rechten Seite gibt es dazu Erklärungen, Ansichtsmaterial und Zeichnungen.  Auch Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen, auf die spielerische Reise zu gehen.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1102 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger